Endlich wieder Leben in der Bude



Nach den letzten Lockerungen der Corona-Verordnung dürfen die Sportlerinnen und Sportler nun endlich wieder ihrer Lieblingsfreizeitbeschäftigung nachgehen.


Wir spielen zusammen: jung and alt, Mann un Fru

Zur Erinnerung: Der zuletzt ausgetragene Spieltag datiert vom 31.10.2020, ein Samstag. In diesem Heimspiel behielt der Gast aus Chemnitz denkbar knapp mit 2:3 die Nase vorn. Die beiden Sonntagspiele Tutow vs. Blau-Weiss NB sowie Neukalen vs. Penzlin II wurden dann schon nicht mehr ausgetragen. Die Saison beendete der LSV als Aufsteiger im Mittelfeld der Tabelle auf einem achtbaren 7. Rang.



In den Vereinen und Fitnessstudios darf nun wieder gemeinsam Sport gemacht werden. Daraufhin trafen sich heute eine Handvoll Kicker um nach der zehrenden Zeit von sechs Monaten endlich wieder gegen den Ball zu treten. Hier und da spannt das Shirt etwas aber das werden wir in nächster Zukunft korrigieren. Den Beteiligten war die Freude deutlich anzusehen, zumal das Wetter mitspielt.


Mannschaftskapitän Peter Münzner geht mit gutem Beispiel voran

In der Zwischenzeit ist beim LSV trotz Coronapause einiges passiert:

Der Neubau eines neuen Vereinsgebäudes unter Einbeziehung der bestehenden Liegenschaft wurde abgesegnet. Nach Umbau der Anlagen in seiner jetzigen Form Mitte der neunziger Jahre ist eine Modernisierung dringend notwendig. Das dann so ein tolles Projekt dabei rauskommt ist umso schöner. Dieses Vorhaben stelle ich zu gegebener Zeit in einem Sonderbericht vor.



Dem Rasen ist Corona schnurz, er wächst munter weiter. Beim LSV gibt es zum Glück Leute, die sich darauf verstehen einen Sportplatz in Golfrasenqualität herzustellen. Die lange spielfreie Zeit kam dem Spielfeld wie eine Kur zugute. Von der Mannschaft hört man nur Worte des Lobes. Tipptopp!!!!



Nun ist abgemacht, dass sich jeden Samstag um 10:00 Uhr die Trainingswilligen zum lockeren Schiebchen treffen. Anschließend gibt‘s noch ne Kelle Bier. Gemeinschaft wird bei uns gross geschrieben.

Für alle die auf der Suche nach einem Verein sind: Schaut einfach vorbei! Ob Neuanfang nach Corona oder weil sich eventuell der alte Verein aufgelöst hat. Wer Bock hat in einer coolen Truppe in der Kreisoberliga zu kicken ist herzlich willkommen.


Neuzugang auf der Torhüterposition: René Asmuß - Herzlich willkommen, René!

Hier für den Kalender die ersten Daten zu bereits feststehenden Testspielen:

11.07. – 11:00 Uhr – Nossentiner Hütte I (Landesliga Ost) – LSV

24.07. – 14:00 Uhr – LSV – Grün-Weiss Pribbenow (Kreisliga Staffel IV)

01.08. – 14:00 Uhr – LSV – Blau-Weiss Basedow (Kreisliga Staffel IV)


Bis demnächst

Euer Harry

256 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen